Aktuelles: Listenupdates 2014

23.12.2014 VERORDNUNG (EU) Nr. 1352/2014 DES RATES vom 18. Dezember 2014 über restriktive Maßnahmen angesichts der Lage in Jemen (Neues Sanktionsprogramm EU-YEMEN), in Kraft getreten und veröffentlicht am 19.12., Daten veröffentlicht am 20.12.).

Drei Einträge wurden hinzugefügt.
22.12.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDNTK, SDGT, SYRIA] [FSE-SY, UKRAINE-EO13660, SYRIA), in Kraft getreten und veröffentlicht am 17., 18. und 19.12.).

38 Einträge wurden hinzugefügt.
04.12.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 1275/2014 DES RATES vom 1. Dezember 2014 zur Durchführung von Artikel 9 Absätze 1 und 4 der Verordnung (EG) Nr. 1183/2005 über die Anwendung spezifischer restriktiver Maßnahmen gegen Personen, die gegen das Waffenembargo betreffend die Demokratische Republik Kongo verstoßen (Sanktionsprogramm EU-KONGO, in Kraft getreten am 02.12., Daten veröffentlicht am 03.12.).

Ein Eintrag wurde hinzugefügt. 39 Einträge wurden geändert.
04.12.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 1270/2014 DES RATES vom 28. November 2014 zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 269/2014 über restriktive Maßnahmen angesichts von Handlungen, die die territoriale Unversehrtheit, Souveränität und Unabhängigkeit der Ukraine untergraben oder bedrohen (Sanktionsprogramm EU-UKRAINE2, in Kraft getreten am 29.11., Daten veröffentlicht am 03.12.).

18 Einträge wurden hinzugefügt.
04.12.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 1273/2014 DER KOMMISSION vom 28. November 2014 zur 223. Änderung der Verordnung (EG) Nr. 881/2002 des Rates über die Anwendung bestimmter spezifischer restriktiver Maßnahmen gegen bestimmte Personen und Organisationen, die mit dem Al-Qaida-Netzwerk in Verbindung stehen (Sanktionsprogramm EU-TERROR, in Kraft getreten am 29.11., Daten veröffentlicht am 03.12.).

Zwei Einträge wurden hinzugefügt.
22.11.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat seine Denied-Persons-List (DPL) geändert (Sanktionsprogramm DPL, veröffentlicht am 19.und 20.11.).

Drei Einträge wurden hinzugefügt.
22.11.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 1225/2014 DES RATES vom 17. November 2014 zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 269/2014 über restriktive Maßnahmen angesichts von Handlungen, die die territoriale Unversehrtheit, Souveränität und Unabhängigkeit der Ukraine untergraben oder bedrohen (Sanktionsprogramm EU-UKRAINE2, in Kraft getreten am 19.11., Daten veröffentlicht am 20.11.).

Ein Eintrag wurde geändert.
12.11.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDNTK, SDNT, in Kraft getreten und veröffentlicht am 12.11.).

Sechs Einträge wurden gelöscht, zwei Einträge wurden geändert.
12.11.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (neues Sanktionsprogramm YEMEN, in Kraft getreten und veröffentlicht am 11.11.).

Drei Einträge wurden hinzugefügt.
12.11.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 1202/2014 DES RATES vom 7. November 2014 zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 267/2012 über restriktive Maßnahmen gegen Iran (Sanktionsprogramm EU-IRAN, in Kraft getreten am 08.11., Daten veröffentlicht am 11.11.).

Sieben Einträge wurden geändert.
10.11.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDNTK, in Kraft getreten und veröffentlicht am 06.11.).

Drei Einträge wurden hinzugefügt.
10.11.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat seine Denied-Persons-List (DPL) geändert (Sanktionsprogramm DPL, veröffentlicht am 04.11., in Kraft getreten mit Federal Federal Register Eintrag vom 07.11.).

Ein Eintrag wurde hinzugefügt.
10.11.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 1193/2014 DER KOMMISSION vom 4. November 2014 zur 222. Änderung der Verordnung (EG) Nr. 881/2002 des Rates über die Anwendung bestimmter spezifischer restriktiver Maßnahmen gegen bestimmte Personen und Organisationen, die mit dem Al-Qaida-Netzwerk in Verbindung stehen (Sanktionsprogramm EU-TERROR, in Kraft getreten am 06.11., Daten veröffentlicht am 07.11.).

Ein Eintrag wurde gelöscht.
03.11.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm BURMA, in Kraft getreten und veröffentlicht am 31.10.).

Ein Eintrag wurde hinzugefügt.
03.11.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 1159/2014 DES RATES vom 30. Oktober 2014 zur Durchführung von Artikel 8a Absatz 1 der Verordnung (EG) Nr. 765/2006 über restriktive Maßnahmen gegen Belarus (Sanktionsprogramm EU-BELARUS, in Kraft getreten am 31.10., Daten veröffentlicht am 31.10.).

39 Einträge wurden geändert.
03.11.2014 VERORDNUNG (EU) Nr. 1145/2014 DES RATES vom 28. Oktober 2014 zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 2488/2000 über die Aufrechterhaltung des Einfrierens von Geldern betreffend Herrn Miloševi? und Personen seines Umfelds (Sanktionsprogramm EU-BALKANS, in Kraft getreten am 29.10., Daten veröffentlicht am 31.10.).

13 Einträge wurden gelöscht.
23.10.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 1103/2014 DES RATES vom 20. Oktober 2014 zur Durchführung des Artikels 16 Absatz 1 der Verordnung (EU) Nr. 204/2011 über restriktive Maßnahmen angesichts der Lage in Libyen (Sanktionsprogramm EU-LIBYA, in Kraft getreten am 21.10., Daten veröffentlicht am 21.10.).

Zwei Einträge wurden geändert.
23.10.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 1104/2014 DES RATES vom 20. Oktober 2014 zur Durchführung des Artikels 12 Absatz 1 der Verordnung (EU) Nr. 356/2010 über die Anwendung bestimmter spezifischer restriktiver Maßnahmen gegen bestimmte natürliche oder juristische Personen, Organisationen oder Einrichtungen aufgrund der Lage in Somalia (Sanktionsprogramm EU-SOMALIA, in Kraft getreten am 21.10., Daten veröffentlicht am 21.10.).

Zwei Einträge wurden neu aufgenommen.
23.10.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 1105/2014 DES RATES vom 20. Oktober 2014 zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 36/2012 über restriktive Maßnahmen angesichts der Lage in Syrien (Sanktionsprogramm EU-SYRIA, in Kraft getreten am 21.10., Daten veröffentlicht am 21.10.).

Vier Einträge wurden geändert. Ein Eintrag wurde gelöscht. 18 Einträge wurden neu aufgenommen.
23.10.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDNT, SDNTK, SDGT, in Kraft getreten und veröffentlicht am 21.10.).

Zwei Einträge wurden hinzugefügt, 13i Einträge wurden gelöscht.
20.10.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat die Denied Persons List geändert (Sanktionsprogramm DPL, In Kraft getreten am 16.10., veröffentlicht am 17.10.).

Fünf Einträge wurden hinzugefügt.
20.10.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm NPWMD][IFSR, SYRIA, in Kraft getreten und veröffentlicht am 16.10.).

13 Einträge wurden hinzugefügt, zwei Einträge wurden gelöscht.
13.10.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 1059/2014 DER KOMMISSION vom 8. Oktober 2014 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 329/2007 des Rates über restriktive Maßnahmen gegen die Demokratische Volksrepublik Korea (Sanktionsprogramm EU-NKOREA, in Kraft getreten am 9.10., Daten veröffentlicht am 11.10.).

16 Einträge wurden geändert. Ein Eintrag wurde gelöscht. Ein Eintrag wurde neu aufgenommen.
13.10.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 1058/2014 DER KOMMISSION vom 8. Oktober 2014 zur 221. Änderung der Verordnung (EG) Nr. 881/2002 des Rates über die Anwendung bestimmter spezifischer restriktiver Maßnahmen gegen bestimmte Personen und Organisationen, die mit dem Al-Qaida-Netzwerk in Verbindung stehen (Sanktionsprogramm EU-TERROR, in Kraft getreten am 9.10., Daten veröffentlicht am 11.10.).

Ein Eintrag wurde geändert. 16 Einträge wurden neu aufgenommen.
13.10.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 1057/2014 DES RATES vom 8. Oktober 2014 zur Durchführung des Artikels 11 Absätze 1 und 4 der Verordnung (EU) Nr. 753/2011 über restriktive Maßnahmen gegen bestimmte Personen, Gruppen, Unternehmen und Einrichtungen angesichts der Lage in Afghanistan (Sanktionsprogramm EU-AFGHANISTAN, in Kraft getreten am 9.10., Daten veröffentlicht am 11.10.).

14 Einträge wurden geändert. Fünf Einträge wurden neu aufgenommen.
03.10.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat die Denied Persons List geändert (Sanktionsprogramm DPL, In Kraft getreten am 30.09., veröffentlicht am 2.10.).

Fünf Einträge wurden hinzugefügt.
03.10.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDNTK, SDNT, CUBA, SDGT, in Kraft getreten und veröffentlicht am 30.9.).

Sieben Einträge wurden hinzugefügt, 16 Einträge wurden gelöscht.
30.09.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat die Denied Persons List geändert (Sanktionsprogramm DPL, In Kraft getreten am 25.9., veröffentlicht am 29.9.).

Ein Eintrag wurde hinzugefügt.
30.09.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 1022/2014 DER KOMMISSION vom 26. September 2014 zur 220. Änderung der Verordnung (EG) Nr. 881/2002 des Rates über die Anwendung bestimmter spezifischer restriktiver Maßnahmen gegen bestimmte Personen und Organisationen, die mit dem Al-Qaida-Netzwerk in Verbindung stehen (Sanktionsprogramm EU-TERROR, in Kraft getreten am 28.9., Daten veröffentlicht am 29.9.).

Zwei Einträge wurden geändert. Ein Eintrag wurde gelöscht.
30.09.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 1013/2014 DES RATES vom 26. September 2014 zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 36/2012 über restriktive Maßnahmen angesichts der Lage in Syrien (Sanktionsprogramm EU-SYRIA, in Kraft getreten am 27.9., Daten noch nicht veröffentlicht.).

Drei Einträge wurden geändert.
21.09.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat die Denied Persons List geändert (Sanktionsprogramm DPL, In Kraft getreten am 18.9.).

Ein Eintrag wurde hinzugefügt.
21.09.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat die Entity List geändert (Sanktionsprogramm ENT, In Kraft getreten am 17. und 18.9.).

Die 10 vorab erfassten Einträge wurden aktualisiert. Es wurden 30 Einträge hinzugefügt. Zwei Einträge wurden geändert und ein Eintrag wurde gelöscht.
16.09.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat eine Änderung der Entity List angekündigt (Sanktionsprogramm ENT, noch nicht in Kraft getreten, Presseerklärung veröffentlicht am 12. September.).

10 Einträge wurden vorab erfasst. Sobald die Einträge mit einem Federal Register- Eintrag in Kraft treten, werden wir die Daten aktualisieren.
14.09.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 961/2014 DES RATES vom 8. September 2014 zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 269/2014 über restriktive Maßnahmen angesichts von Handlungen, die die territoriale Unversehrtheit, Souveränität und Unabhängigkeit der Ukraine untergraben oder bedrohen(Sanktionsprogramm EU-UKRAINE2, in Kraft getreten am 12.9., Daten veröffentlicht am 13.9.).

24 Einträge wurden hinzugefügt.
14.09.2014 VERORDNUNG (EU) Nr. 960/2014 DES RATES vom 8. September 2014 zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 833/2014 über restriktive Maßnahmen angesichts der Handlungen Russlands, die die Lage in der Ukraine destabilisieren (Sanktionsprogramm EU-UKRAINE3, NEUES SANKTIONSPROGRAMM EU-UKRAINE4, in Kraft getreten am 12.9., Daten veröffentlicht am 13.9.).

Neun Einträge wurden zu EU-UKRAINE4 hinzugefügt, Sechs Einträge wurden zu EU-UKRAINE3 hinzugefügt.
14.09.2014 Das OFAC hat seine SSI-Liste geändert (Sanktionsprogramm UKRAINE-EO13662, in Kraft getreten und veröffentlicht am 12. September.).

12 Einträge wurden hinzugefügt. Vier Einträge wurden gelöscht. Zwei Einträge wurden geändert.
14.09.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDNTK, LIBYA2, UKRAINE-EO13661, in Kraft getreten und veröffentlicht am 12. September.).

Neun Einträge wurden hinzugefügt. Ein Eintrag wurde gelöscht.
07.09.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 934/2014 DER KOMMISSION vom 1. September 2014 zur 219. Änderung der Verordnung (EG) Nr. 881/2002 des Rates über die Anwendung bestimmter spezifischer restriktiver Maßnahmen gegen bestimmte Personen und Organisationen, die mit dem Al-Qaida-Netzwerk in Verbindung stehen (Sanktionsprogramm EU-TERROR, in Kraft getreten am 2.9., Daten veröffentlicht am 5.9.2014.).

Ein Eintrag wurde gelöscht.
01.09.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm EO13662, EO13645, IRAN, NPWMD, ISA, IFSR, SDGT, in Kraft getreten und veröffentlicht am 29. August.).

34 Einträge wurden hinzugefügt. Fünf Einträge wurden geändert.
01.09.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 930/2014 DER KOMMISSION vom 28. August 2014 zur 218. Änderung der Verordnung (EG) Nr. 881/2002 des Rates über die Anwendung bestimmter spezifischer restriktiver Maßnahmen gegen bestimmte Personen und Organisationen, die mit dem Al-Qaida-Netzwerk in Verbindung stehen (Sanktionsprogramm EU-TERROR, in Kraft getreten am 29.8., Daten veröffentlicht am 29.8.2014.).

Ein Eintrag wurde aufgenommen.
29.08.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDGT, SDNTK, in Kraft getreten und veröffentlicht am 27. August.).

Drei Einträge wurden hinzugefügt.
27.08.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 914/2014 DER KOMMISSION vom 21. August 2014 zur 217. Änderung der Verordnung (EG) Nr. 881/2002 des Rates über die Anwendung bestimmter spezifischer restriktiver Maßnahmen gegen bestimmte Personen und Organisationen, die mit dem Al-Qaida-Netzwerk in Verbindung stehen (Sanktionsprogramm EU-TERROR, in Kraft getreten am 22.8., Daten noch nicht veröffentlicht.).

Sechs Einträge wurden aufgenommen. Zwei Einträge wurden geändert.
26.08.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDGT, SDNTK, SDNT, CUBA in Kraft getreten und veröffentlicht am 18.-22. August.).

16 Einträge wurden hinzugefügt. 21 Einträge wurden gelöscht.
26.08.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat seine Denied Persons List (DPL) geändert (Sanktionsprogramm DPL, in Kraft getreten am 22.8.).

Die Gültigkeit dreier bestehender Einträge wurde verlängert.
06.08.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat seine Entity List geändert (Sanktionsprogramm ENT, in Kraft getreten am 1. und 6.8.).

16 Einträge wurden aufgenommen. Ein vorab aufgenommener Eintrag wurde geändert.
06.08.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDGT, in Kraft getreten und veröffentlicht am 6. August).

Drei Einträge wurden hinzugefügt.
31.07.2014 VERORDNUNG (EU) Nr. 833/2014 DES RATES vom 31. Juli 2014 über restriktive Maßnahmen angesichts der Handlungen Russlands, die die Lage in der Ukraine destabilisieren (NEUES Sanktionsprogramm EU-UKRAINE3, in Kraft getreten am 1.8., Daten noch nicht veröffentlicht).

Fünf Namen russischer Banken wurden in Anhang III der o. a. VO aufgenommen.
Es gelten die Finanzmarkt- Beschränkungen nach Artikel 5 der o. a. VO.
31.07.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 826/2014 DES RATES vom 30. Juli 2014 zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 269/2014 über restriktive Maßnahmen angesichts von Handlungen, die die territoriale Unversehrtheit, Souveränität und Unabhängigkeit der Ukraine untergraben oder bedrohen (Sanktionsprogramm EU-UKRAINE2, in Kraft getreten am 30.7., Daten veröffentlicht am 31.07).

11 Einträge wurden aufgenommen.
31.07.2014 Das OFAC hat seine Sectoral Sanctions Identifications List (SSI) geändert (Sanktionsprogramm UKRAINE-EO13662, in Kraft getreten und veröffentlicht am 30. Juli).

Drei Einträge wurden hinzugefügt.
31.07.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDNTK, IRAN, UKRAINE2, DPRK, in Kraft getreten und veröffentlicht am 29. und 30. Juli.).

26 Einträge wurden hinzugefügt. 16 Einträge wurden geändert.
26.07.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 810/2014 DES RATES vom 25. Juli 2014 zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 269/2014 des Rates über restriktive Maßnahmen angesichts von Handlungen, die die territoriale Unversehrtheit, Souveränität und Unabhängigkeit der Ukraine untergraben oder bedrohen (Sanktionsprogramm EU-UKRAINE2, in Kraft getreten am 25.7.).

33 Einträge wurden aufgenommen.
26.07.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 793/2014 DES RATES vom 22. Juli 2014 zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 36/2012 über restriktive Maßnahmen angesichts der Lage in Syrien (Sanktionsprogramm EU-SYRIA, in Kraft getreten am 23.7., Daten veröffentlicht am 25.7.).

12 Einträge wurden aufgenommen.
26.07.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 792/2014 DES RATES vom 22. Juli 2014 zur Durchführung von Artikel 16 Absatz 2 der Verordnung (EU) Nr. 204/2011 über restriktive Maßnahmen angesichts der Lage in Libyen (Sanktionsprogramm EU-LIBYA, in Kraft getreten am 23.7.).

Ein Eintrag wurde gelöscht.
26.07.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 790/2014 DES RATES vom 22. Juli 2014 zur Durchführung des Artikels 2 Absatz 3 der Verordnung (EG) Nr. 2580/2001 über spezifische, gegen bestimmte Personen und Organisationen gerichtete restriktive Maßnahmen zur Bekämpfung des Terrorismus und zur Aufhebung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 125/2014 (Sanktionsprogramm EU-TERROR, in Kraft getreten am 23.7., Daten veröffentlicht am 25.7.).

Bei 35 Einträgen wurde die Rechtsgrundlage aktualisiert. Ein Eintrag wurde gelöscht.
26.07.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat seine Denied Persons List (DPL) geändert (Sanktionsprogramm DPL, in Kraft getreten und veröffentlicht am 23.07).

Bei 14 Einträgen wurde die Gültigkeit bis zum 17.01.2015 verlängert.
26.07.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDNTK, in Kraft getreten und veröffentlicht am 23. Juli).

22 Einträge wurden hinzugefügt. Ein Eintrag wurde geändert.
18.07.2014 Das OFAC hat seine Sectoral Sanctions Identifications List (SSI) geändert (Neue Sanktionsliste SSI, Neues Sanktionsprogramm UKRAINE-EO13662, in Kraft getreten am 16.07).

Vier Einträge wurden hinzugefügt.
18.07.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat seine Entity List geändert (Sanktionsprogramm ENT, in Kraft getreten am 16.07., noch nicht im Federal Register veröffentlicht).

11 Einträge wurden hinzugefügt. Diese Einträge befinden sich auch auf der SDN-Liste
18.07.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm UKRAINE, UKRAINE2, SDGT, in Kraft getreten und veröffentlicht am 15. und 16. Juli).

17 Einträge wurden hinzugefügt.
18.07.2014 VERORDNUNG (EU) Nr. 748/2014 DES RATES vom 10. Juli 2014 über restriktive Maßnahmen angesichts der Lage in Südsudan (Sanktionsprogramm EU-SSUDAN, in Kraft getreten am 11.7., Daten veröffentlicht am 15.7).

Zwei Einträge wurden aufgenommen. Die beim letzten Update manuell aufgenommenen Einträge haben wir nunmehr durch die EU-Daten ersetzt, Fehler in der EU-Datei wurden korrigiert.
18.07.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 753/2014 DES RATES vom 11. Juli 2014 zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 269/2014 über restriktive Maßnahmen angesichts von Handlungen, die die territoriale Unversehrtheit, Souveränität und Unabhängigkeit der Ukraine untergraben oder bedrohen (Sanktionsprogramm EU-UKRAINE2, in Kraft getreten am 12.7., Daten veröffentlicht am 15.7).

11 Einträge wurden aufgenommen. Die beim letzten Update manuell aufgenommenen Einträge haben wir nunmehr durch die EU-Daten ersetzt, Fehler in der EU-Datei wurden korrigiert.
11.07.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 740/2014 DES RATES vom 8. Juli 2014 zur Durchführung der Verordnung (EG) Nr. 765/2006 über restriktive Maßnahmen gegen Belarus (Sanktionsprogramm EU-BELARUS, in Kraft getreten am 9.7., Daten veröffentlich am 10.7).

Ein Eintrag wurde hinzugefügt. Acht Einträge wurden gelöscht.
11.07.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SYRIA, NPWMD, SDGT, in Kraft getreten und veröffentlicht am 9. und 10. Juli).

15 Einträge wurden aufgenommen.
06.07.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat seine Denied Persons List (DPL) geändert (Sanktionsprogramm DPL, in Kraft getreten und veröffentlicht am 2. Juli).

Der Gültigkeitszeitraum von vier Einträgen wurde verlängert. Ein Eintrag wurde neu aufgenommen.
06.07.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDNTK, TCO, DRCONGO, in Kraft getreten und veröffentlicht am 1. und 2. Juli).

39 Einträge wurden aufgenommen.
29.06.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat seine Entity List geändert (Sanktionsprogramm ENT, in Kraft getreten und veröffentlicht am 26. Juni).

Vier Einträge wurden aufgenommen. Ein Eintrag wurde gelöscht.
29.06.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat seine Denied Persons List (DPL) geändert (Sanktionsprogramm DPL, in Kraft getreten und veröffentlicht am 25. Juni).

Ein Eintrag wurde aufgenommen. Bei einem Eintrag wurde die Adresse geändert.
29.06.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDNTK, SDGT, in Kraft getreten und veröffentlicht am 25. und 26. Juni).

Drei Einträge wurden aufgenommen. Zu einem Eintrag wurden zusätzliche Namen aufgenommen.
29.06.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 689/2014 DES RATES vom 23. Juni 2014 zur Durchführung des Artikels 16 Absatz 2 der Verordnung (EU) Nr. 204/2011 über restriktive Maßnahmen angesichts der Lage in Libyen (Sanktionsprogramm EU-LIBYA, in Kraft getreten am 24.06., Daten veröffentlicth am 27. Juni).

Zwei Einträge wurden gelöscht, ein Eintrag wurde geändert.
29.06.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 691/2014 DES RATES vom 23. Juni 2014 zur Durchführung des Artikels 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) Nr. 224/2014 über restriktive Maßnahmen angesichts der Lage in der Zentralafrikanischen Republik (Neues Sanktionsprogramm EU-CAR, in Kraft getreten am 24.06., Daten veröffentlicht am 27. Juni).

Drei Einträge wurden aufgenommen.
29.06.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 693/2014 DES RATES vom 23. Juni 2014 zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 36/2012 über restriktive Maßnahmen angesichts der Lage in Syrien (Sanktionsprogramm EU-SYRIA, in Kraft getreten am 24.06., Daten veröffentlicht am 27. Juni).

Zwölf Einträge wurden hinzugefügt.
22.06.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDNT, UKRAINE, in Kraft getreten und veröffentlicht am 19. und 20. Juni).

Sieben Einträge wurden aufgenommen. 307 (!) Einträge wurden gelöscht.
18.06.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDGT, in Kraft getreten und veröffentlicht am 17. Juni).

Ein Eintrag wurde aufgenommen.
18.06.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat seine Unverified List geändert (Sanktionsprogramm UNV, in Kraft getreten am 16. Juni).

29 Einträge wurden aufgenommen.
18.06.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 630/2014 DER KOMMISSION vom 12. Juni 2014 zur 215. Änderung der Verordnung (EG) Nr. 881/2002 des Rates über die Anwendung bestimmter spezifischer restriktiver Maßnahmen gegen bestimmte Personen und Organisationen, die mit dem Al-Qaida-Netzwerk in Verbindung stehen (Sanktionsprogramm EU-TERROR, in Kraft getreten am 13. Juni, Daten veröffentlicht am 16. Juni).

Drei Einträge wurden geändert, zwei Einträge wurden gelöscht, drei Einträge wurden aufgenommen.
13.06.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat seine Denied Persons List (DPL) geändert (Sanktionsprogramm DPL, in Kraft getreten am 06.06., veröffentlicht am 10.06.2014).

Zwei Einträge wurden aufgenommen.
09.06.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat seine Entity List geändert (Sanktionsprogramm ENT, veröffentlicht am 05.06.2014).

26 Einträge wurden aufgenommen.
30.05.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 583/2014 DER KOMMISSION vom 28. Mai 2014 zur 214. Änderung der Verordnung (EG) Nr. 881/2002 des Rates über die Anwendung bestimmter spezifischer restriktiver Maßnahmen gegen bestimmte Personen und Organisationen, die mit dem Al-Qaida-Netzwerk in Verbindung stehen (Sanktionsprogramm EU-TERROR, in Kraft getreten am 29. Mai, veröffentlicht am 30. Mai).

Zwei Einträge wurden geändert, Zwei Einträge wurden aufgenommen, ein Eintrag wurde gelöscht.
30.05.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 578/2014 DES RATES vom 28. Mai 2014 zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 36/2012 über restriktive Maßnahmen angesichts der Lage in Syrien (Sanktionsprogramm EU-SYRIA, in Kraft getreten am 29. Mai, veröffentlicht am 30. Mai).

14 Einträge wurden geändert, drei Einträge wurden gelöscht.
30.05.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 577/2014 DES RATES vom 28. Mai 2014 zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 269/2014 des Rates über restriktive Maßnahmen angesichts von Handlungen, die die territoriale Unversehrtheit, Souveränität und Unabhängigkeit der Ukraine untergraben oder bedrohen (Sanktionsprogramm EU-UKRAINE2, in Kraft getreten am 29. Mai, veröffentlicht am 30. Mai).

19 Einträge wurden geändert.
30.05.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDNTK, in Kraft getreten und veröffentlicht am 30. Mai).

Drei Einträge wurden aufgenommen, ein Eintrag wurde geändert.
24.05.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm IRAN-TRA, in Kraft getreten und veröffentlicht am 23. Mai).

Ein Eintrag wurde aufgenommen.
24.05.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat seine Denied Persons List (DPL) geändert (Sanktionsprogramm DPL, in Kraft getreten am 20. Mai, veröffentlicht am 23. Mai).

Ein Eintrag wurde aufgenommen.
22.05.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramme MAGNIT, in Kraft getreten und veröffentlicht am 20. Mai).

12 Einträge wurden aufgenommen.
18.05.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDNTK, in Kraft getreten und veröffentlicht am 15. Mai).

Sechs Einträge wurden aufgenommen.
18.05.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat seine Denied Persons List (DPL) geändert (Sanktionsprogramm DPL, in Kraft getreten am 9. Mai, veröffentlicht am 15. Mai).

Ein Eintrag wurde aufgenommen.
15.05.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramme SDNTK, SDGT, FTO][SDGT, neues Sanktionsprogramm CAR, in Kraft getreten und veröffentlicht am 13. und 14. Mai).

36 Einträge wurden aufgenommen, fünf Einträge wurden geändert, zwei Einträge wurden gelöscht. Das neue Sanktionsprogramm CAR (Central African Republic) bezieht sich auf eine am 13. Mai in Kraft getretene Executive Order Blocking Property of Certain Persons Contributing to the Conflict in the Central African Republic, die die üblichen Bereitstellungsverbote enthält.
14.05.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 479/2014 DES RATES vom 12. Mai 2014 zur Durchführung der Verordnung (EG) Nr. 560/2005 über die Anwendung spezifischer restriktiver Maßnahmen gegen bestimmte Personen und Organisationen angesichts der Lage in der Republik Côte d'Ivoire (Sanktionsprogramm EU-COTED, in Kraft getreten am 13.05., Daten veröffentlicht am 14.05.).

Ein Eintrag wurde gelöscht, zwei Einträge wurden geändert.
14.05.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 477/2014 DES RATES vom 12. Mai 2014 zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 269/2014 über restriktive Maßnahmen angesichts von Handlungen, die die territoriale Unversehrtheit, Souveränität und Unabhängigkeit der Ukraine untergraben oder bedrohen (Sanktionsprogramm EU-UKRAINE2, in Kraft getreten am 12.05., Daten veröffentlicht am 13.05.).

15 Einträge wurden aufgenommen.
08.05.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramme SDNTK, SYRIA, neues Sanktionsprogramm SOUTH SUDAN, in Kraft getreten und veröffentlicht am 6., 7. und 8. Mai).

20 Einträge wurden aufgenommen. Das neue Sanktionsprogramm SOUTH SUDAN bezieht sich auf eine bereits am 7. April in Kraft getretene Executive Order, die die üblichen Bereitstellungsverbote enthält (http://www.treasury.gov/resource-center/sanctions/Programs/Documents/south_sudan_eo.pdf)
06.05.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 450/2014 DER KOMMISSION vom 30. April 2014 zur 213. Änderung der Verordnung (EG) Nr. 881/2002 des Rates über die Anwendung bestimmter spezifischer restriktiver Maßnahmen gegen bestimmte Personen und Organisationen, die mit dem Al-Qaida-Netzwerk in Verbindung stehen (Sanktionsprogramm EU-TERROR, in Kraft getreten am 06.05., Daten veröffentlicht am 06.05.).

Ein Eintrag wurde gelöscht.
04.05.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat seine Entity List geändert (Sanktionsprogramm ENT, veröffentlicht am 01.05.2014.).

13 Einträge wurden aktualisiert und mit Federal Register- Einträgen versehen, welche vorab aufgenommen worden waren. Neun Einträge wurden aufgenommen.
04.05.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramme SDNTK, in Kraft getreten und veröffentlicht am 01.05.2014.).

Sechs Einträge wurden aufgenommen.
30.04.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat seine Entity List geändert (Sanktionsprogramm ENT, veröffentlicht am 28.04.2014, noch nicht durch Einträge ins Federal Register in Kraft gesetzt.).

13 Einträge wurden vorab aufgenommen. Eine Aktualisierung erfolgt nach Veröffentlichung im Federal Register.
30.04.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramme IRAQ2, IRAN, NPWMD, UKRAINE2, EO13465, NPWMD] [IFSR, in Kraft getreten und veröffentlicht am 28. und 29.04.2014.).

Sechs Einträge wurden gelöscht, 35 Einträge wurden aufgenommen.
30.04.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 433/2014 DES RATES vom 28. April 2014 zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 269/2014 über restriktive Maßnahmen angesichts von Handlungen, die die territoriale Unversehrtheit, Souveränität und Unabhängigkeit der Ukraine untergraben oder bedrohen (Sanktionsprogramm EU-UKRAINE2, in Kraft getreten am 29.04., Daten veröffentlicht am 29.04.).

15 Einträge wurden aufgenommen.
27.04.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramme SDNTK, SDNT, in Kraft getreten und veröffentlicht am 23.04.2014.).

16 Einträge wurden gelöscht, zwei Einträge wurden geändert.
27.04.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 397/2014 DES RATES vom 16. April 2014 zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 267/2012 über restriktive Maßnahmen gegen Iran (Sanktionsprogramm EU-IRAN, in Kraft getreten am 23.04., Daten veröffentlicht am 25.04.).

Ein Eintrag wurde gelöscht.
17.04.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm ZIMB, in Kraft getreten und veröffentlicht am 17.04.2014.).

11 Einträge wurden gelöscht, vier Einträge wurden hinzugefügt.
17.04.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat seine Entity List geändert (Sanktionsprogramme ENTITY, veröffentlicht am 16.04.2014.).

Ein Eintrag wurde geändert, der Federal Register- Eintrag wurde ergänzt.
17.04.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 386/2014 DER KOMMISSION vom 14. April 2014 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 329/2007 des Rates über restriktive Maßnahmen gegen die Demokratische Volksrepublik Korea (Sanktionsprogramm EU-NKOREA, in Kraft getreten am 15.04., Daten veröffentlicht am 15.04.2014.).

Ein Eintrag wurde gelöscht, zu einem bestehenden Eintrag wurden 11 Namen hinzugefügt.
17.04.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 381/2014 DES RATES vom 14. April 2014 zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 208/2014 über restriktive Maßnahmen gegen bestimmte Personen, Organisationen und Einrichtungen angesichts der Lage in der Ukraine (Sanktionsprogramm EU-UKRAINE, in Kraft getreten am 15.04., Daten veröffentlicht am 15.04.2014.).

16 Einträge wurden geändert.
15.04.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat seine Entity List geändert (Sanktionsprogramme ENTITY, veröffentlicht am 11.04.2014.).

Ein Eintrag wurde neu aufgenommen.
Es wurde noch kein Eintrag im Federal Register veröffentlicht, somit ist die Aufnahme des Ukrainischen Unternehmens noch nicht rechtsgültig. Die Aufnahme beruht zunächst auf einer Pressemitteilung des BIS.
15.04.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 371/2014 DES RATES vom 10. April 2014 zur Durchführung von Artikel 12 Absatz 1 der Verordnung (EU) Nr. 359/2011 über restriktive Maßnahmen gegen bestimmte Personen, Organisationen und Einrichtungen angesichts der Lage in Iran (Sanktionsprogramm EU-IRAN, in Kraft getreten am 12.04., Daten veröffentlicht am 15.04.2014.).

16 Einträge wurden geändert.
14.04.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 369/2014 DER KOMMISSION vom 10. April 2014 zur 212. Änderung der Verordnung (EG) Nr. 881/2002 des Rates über die Anwendung bestimmter spezifischer restriktiver Maßnahmen gegen bestimmte Personen und Organisationen, die mit dem Al-Qaida-Netzwerk in Verbindung stehen (Sanktionsprogramm EU-TERROR, in Kraft getreten am 12.04., Daten noch nicht veröffentlicht.).

Drei Einträge wurden gelöscht.
14.04.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramme SDNTK, SDGT, UKRAINE, in Kraft getreten und veröffentlicht am 10. und 11.04.2014.).

25 Einträge wurden neu aufgenommen, sechs Einträge wurden geändert.
04.04.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDGT, in Kraft getreten und veröffentlicht am 01.04.2014.).

Ein Eintrag wurde gelöscht.
04.04.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 329/2014 DER KOMMISSION vom 31. März 2014 zur 211. Änderung der Verordnung (EG) Nr. 881/2002 des Rates über die Anwendung bestimmter spezifischer restriktiver Maßnahmen gegen bestimmte Personen und Organisationen, die mit dem Al-Qaida-Netzwerk in Verbindung stehen (Sanktionsprogramm TAQA, in Kraft getreten am 01.04., Daten veröffentlicht am 03.04.).

Ein Eintrag wurde gelöscht. Ein Eintrag wurde hinzugefügt. Ein Eintrag wurde geändert.
29.03.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDNTK, UKRAINE2, in Kraft getreten und veröffentlicht am 26.03.2014.).

Ein Eintrag wurde hinzugefügt. Vier Einträge wurden geändert.
23.03.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 284/2014 DES RATES vom 21. März 2014 zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 269/2014 über restriktive Maßnahmen angesichts von Handlungen, die die territoriale Unversehrtheit, Souveränität und Unabhängigkeit der Ukraine untergraben oder bedrohen (Sanktionsprogramm EU-UKRAINE2, in Kraft getreten am 21.03., Daten veröffentlicht am 21.03.).

12 Einträge wurden hinzugefügt.
23.03.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat seine Denied Persons List geändert (Sanktionsprogramm DPL, in Kraft getreten am 19 und 20.03., veröffentlicht am 20.03.2014.).

Zwei Einträge wurden neu aufgenommen.
20.03.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm UKRAINE2, in Kraft getreten und veröffentlicht am 20.03.2014.).

21 Einträge wurden neu aufgenommen.
18.03.2014 VERORDNUNG (EU) Nr. 269/2014 DES RATES vom 17. März 2014 über restriktive Maßnahmen angesichts von Handlungen, die die territoriale Unversehrtheit, Souveränität und Unabhängigkeit der Ukraine untergraben oder bedrohen (Neues Sanktionsprogramm EU-UKRAINE2, in Kraft getreten am 17.03., Daten veröffentlicht am 18.03.).

21 Einträge wurden neu aufgenommen.
18.03.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Neue Sanktionsprogramme UKRAINE, UKRAINE2, in Kraft getreten und veröffentlicht am 17.03.2014.).

11 Einträge wurden neu aufgenommen.
09.03.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat seine Denied Persons List geändert (Sanktionsprogramm DPL, in Kraft getreten am 04.03., veröffentlicht am 07.03.2014.).

Ein Eintrag wurde neu augenommen.
07.03.2014 VERORDNUNG (EU) Nr. 208/2014 DES RATES vom 5. März 2014 über restriktive Maßnahmen gegen bestimmte Personen, Organisationen und Einrichtungen angesichts der Lage in der Ukraine (Neues Sanktionsprogramm EU-UKRAINE, in Kraft getreten am 06.03., Daten veröffentlicht am 07.03.).

18 Einträge wurden neu aufgenommen.
03.03.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDNTK, in Kraft getreten und veröffentlicht am 27.02.2014.).

17 Einträge wurden neu aufgenommen.
23.02.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDNTK, SDNT, ISA, in Kraft getreten und veröffentlicht am 20.02.2014.).

13 Einträge wurden neu aufgenommen, ein Eintrag wurde geändert, neun Einträge wurden gelöscht.
23.02.2014 VERORDNUNG (EU) Nr. 153/2014 DES RATES vom 17. Februar 2014 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 314/2004 über bestimmte restriktive Maßnahmen gegenüber Simbabwe und zur Aufhebung der Verordnung (EU) Nr. 298/2013 (Sanktionsprogramm EU-ZIMBABWE, in Kraft getreten am 20.02., Daten veröffentlicht am 21.02.).

Acht Einträge wurden gelöscht.
17.02.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDNTK, in Kraft getreten und veröffentlicht am 14.02.2014.).

Zwei Einträge wurden neu aufgenommen.
13.02.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDNTK, in Kraft getreten und veröffentlicht am 11.02.2014.).

Zwei Einträge wurden neu aufgenommen.
13.02.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 125/2014 DES RATES vom 10. Februar 2014 zur Durchführung des Artikels 2 Absatz 3 der Verordnung (EG) Nr. 2580/2001 über spezifische, gegen bestimmte Personen und Organisationen gerichtete restriktive Maßnahmen zur Bekämpfung des Terrorismus und zur Aufhebung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 714/2013 (Sanktionsprogramm EU-TERROR, in Kraft getreten am 11.02., veröffentlicht am 12.02.).

Ein Eintrag wurde gelöscht. 36 Einträge wurden aktualisiert.
10.02.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDGT, NPWMD, BALKANS, FSE-IR, in Kraft getreten und veröffentlicht am 06.02.2014.).

35 Einträge wurden neu aufgenommen, drei Einträge wurden gelöscht.
10.02.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 102/2014 DER KOMMISSION vom 4. Februar 2014 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 872/2004 des Rates über weitere restriktive Maßnahmen gegen Liberia (Sanktionsprogramm EU-LIBERIA, in Kraft getreten am 06.02., veröffentlicht am 07.02.).

Ein Eintrag wurde gelöscht.
01.02.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat seine Denied Persons List geändert (Sanktionsprogramm DPL, in Kraft getreten am 30.01., veröffentlicht am 31.01.2014.).

Ein Eintrag wurde neu aufgenommen.
01.02.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 81/2014 DES RATES vom 30. Januar 2014 zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 101/2011 über restriktive Maßnahmen gegen bestimmte Personen, Organisationen und Einrichtungen angesichts der Lage in Tunesien (Sanktionsprogramm EU-TUN, in Kraft getreten am 30.01., veröffentlicht am 01.02.).

48 Einträge wurden geändert.
01.02.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 75/2014 DER KOMMISSION vom 27. Januar 2014 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1184/2005 des Rates über die Verhängung bestimmter spezifischer restriktiver Maßnahmen gegen bestimmte Personen, die im Konflikt in der Region Darfur in Sudan den Friedensprozess behindern und gegen das Völkerrecht verstoßen (Sanktionsprogramm EU-SUDAN, in Kraft getreten am 30.01., veröffentlicht am 01.02.).

Vier Einträge wurden geändert.
01.02.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 74/2014 DES RATES vom 28. Januar 2014 zur Durchführung des Artikels 16 Absatz 2 der Verordnung (EU) Nr. 204/2011 über restriktive Maßnahmen angesichts der Lage in Libyen (Sanktionsprogramm EU-LIBYA, in Kraft getreten am 29.01., veröffentlicht am 01.02.).

Ein Eintrag wurde gelöscht.
27.01.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat seine Denied Persons List (DPL) geändert (Sanktionsprogramm DPL, in Kraft getreten am 27.01., veröffentlicht am 27.01.2014.).

15 Einträge, die am 26.01.2014 abgelaufen waren, wurden bis zum 22.07.2014 verlängert.
26.01.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDGT, in Kraft getreten und veröffentlicht am 23.01.2014.).

Ein Eintrag wurde neu aufgenommen.
23.01.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat die Bestimmungen für die Unverified List (UVL) geändert.
Diese Liste enthält Personen oder Unternehmen, bei denen spezielle Genehmigungs- und Formvorschriften für Export, Reexport und Transfer (Inlandslieferungen) für Güter „subject to EAR“ beachtet werden müssen.
Im Einzelnen sind dies:
- Erstellung eines AES (Automated Export System) Berichtes für alle Exporte
- Alle License Exceptions verlieren ihre Gültigkeit
- Ein sog. „UVL Statement“ muss von der auf der UVL genannten Person vor Lieferung für alle Güter „subect to EAR“ eingeholt werden, bei denen es keiner Genehmigung bedarf (z. B. LE „NLR“)
Die Unverified List wird künftig in Anhang 6 zu EAR 744 (Supplement 6 to Part 744 EAR) veröffentlicht.
Alle bisherigen 34 Einträge der Unverified List wurden mit Wirkung zum 21.01.2014 gelöscht


34 Einträge wurden gelöscht.
19.01.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDNTK, in Kraft getreten und veröffentlicht am 16.01.2014.).

Ein Eintrag wurde neu aufgenommen.
14.01.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 21/2014 DER KOMMISSION vom 10. Januar 2014 zur 210. Änderung der Verordnung (EG) Nr. 881/2002 des Rates über die Anwendung bestimmter spezifischer restriktiver Maßnahmen gegen bestimmte Personen und Organisationen, die mit dem Al-Qaida-Netzwerk in Verbindung stehen (Sanktionsprogramm EU-TERROR, in Kraft getreten am 12.01., veröffentlicht am 11.01.).

Vier Einträge wurden gelöscht.
14.01.2014 DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 16/2014 DER KOMMISSION vom 9. Januar 2014 zur 209. Änderung der Verordnung (EG) Nr. 881/2002 des Rates über die Anwendung bestimmter spezifischer restriktiver Maßnahmen gegen bestimmte Personen und Organisationen, die mit dem Al-Qaida-Netzwerk in Verbindung stehen (Sanktionsprogramm EU-TERROR, in Kraft getreten am 12.01., veröffentlicht am 11.01.).

Ein Eintrag wurde gelöscht.
10.01.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDGT, FTO, in Kraft getreten und veröffentlicht am 10.01.2014.).

Sechs Einträge wurden aufgenommen.
09.01.2014 Das OFAC hat seine SDN-Liste geändert (Sanktionsprogramm SDGT, SDNTK, in Kraft getreten und veröffentlicht am 07. Und 08.01.2014.).

Zwei Einträge wurden aufgenommen.
03.01.2014 Das Bureau for Industry and Security (BIS) hat seine Denied Persons List (DPL) geändert (Sanktionsprogramm DPL, in Kraft getreten am 03.01., veröffentlicht am 06.01.2014.).

Vier Einträge wurden neu aufgenommen.